Archive von Januar 2010

Schweinegrippe-Impfung: DZVhÄ-Interview mit Wolfgang Becker-Brüser, Herausgeber des arznei-telegramms

Donnerstag, 21.Januar 2010

Gott sei Dank: Der Medienhype um das H1N1-Virus hat sich inzwischen gelegt. 90 Prozent der Bundesbürger haben sich gegen eine Impfung entschieden. Glaubt man den Aussagen von Experten wie z. B. dem Epidemiologe Tom Jefferson (→ SPIEGEL: Sehnsucht nach der Pandemie) oder Dr. Angela Spelsberg (→ STERN: Wie unabhängig sind die Experten?), so gibt es [...]

»Enttäuschend«: Simon Singh, Edzard Ernst: »Gesund ohne Pillen« – Rezension von Biometriker Rainer LĂĽdtke

Freitag, 15.Januar 2010

Der Begriff „Visible Scientist“ bezeichnet laut Rae Goodell einen Typus von Wissenschaftler, der den Boden wissenschaftlicher Neutralität verlässt, in öffentlichen Debatten Partei ergreift und nicht zwangsläufig auch eine hohe Reputation im Kreise seiner Fachkollegen genießen. Edzard Ernst ist ein „Visible Scientist“, wie er im Lehrbuch steht. Viele seiner fachlichen Aussagen und Bewertungen werden von Forscherkollegen [...]

Coup der Uni Frankfurt (Oder): Prof. Dr. Dr. Harald Walach übernimmt Professur für Forschungsmethodik komplementärer Medizin und Heilkunde

Freitag, 15.Januar 2010

„We can thank this person for giving us new perspectives“ … .

Vom mündigen zum kompetenten Patienten: Eigensinn und Eigeninitiative fördern

Sonntag, 10.Januar 2010

Liebe Leserin, lieber Leser, wie kann ein Konzept von Patientenkompetenz aussehen, welches die Vorlieben und Wünsche der Patienten stärker berücksichtigt? Und wie lassen sich medizinische Informationen und Entscheidungshilfen so aufbereiten, dass sie einerseits evidenzbasierte Information liefern, dabei jedoch gleichzeitig der Forderung von Patienten nach komplementärmedizinischen Behandlungsmethoden und Selbsthilfe gerecht werden?