« | Home | »

22. Bad Meinberger Woche: ärztliche Fortbildung in Neuraltherapie

Von Maik Huneke | 20.November 2013


Vom 20. bis 23. November 2013 findet die inzwischen schon 22. Bad Meinberger Woche statt, eine ärztliche Fortbildung der Internationalen medizinische Gesellschaft für Neuraltherapie (IGNH). In diesem Jahr widmet sich die Veranstaltung den „Tipps und Tricks“ aus der neuraltherapeutischen Praxis. Mit welchen Herausforderungen werden Neuraltherapeuten im Praxisalltag konfrontiert, die weder Gegenstand von gängigen Lehrbüchern noch Inhalt von Kursen der IGNH sind? Worauf ist bei nicht alltäglichen Injektionen beispielsweise an Ganglien oder Gelenken zu achten? Das und noch viel mehr erfahren und erlernen Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Fortbildung in lockerer familiärer Atmosphäre sowie in einer Kombination aus theoretischen Vorträgen und praktischen Kursen. Zum Kreis der diesjährigen Referenten gehören u. a. Prof. Dr. med. Lorenz Fischer, Dozent für Neuraltherapie an der Universität Bern, und Prof. Dr. Jürgen Giebel und Prof. Dr. med. Thomas Koppe, wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Anatomie und Zellbiologie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.
Ärztliche Fortbildung in Neuraltherapie
x

Mittwoch 20.11.2013

ab 19.30 Uhr
Begrüßungsabend im Tagungshotel „Zum Stern“
x

Donnerstag 21.11.2013

9:00 Uhr
Maik Huneke: Begrüßung und Einführung

9:15 Uhr
Prof. Dr. Jürgen Giebel: Neues vom vegetativen Nervensystem?

10:00 Uhr
Prof. Dr. Lorenz Fischer: Was können wir für das Immunsystem tun?

10:30 Uhr
Dr. Armin Reimers: Tipps und Tricks aus der Praxis

11:30 bis 13:00 Uhr
praktische Übungen

15:00 Uhr
Dr. Bernd Belles: Tipps bei der Wirbelsäulentherapie

15:45 Uhr
Dr. Gerd Belles: Sportmedizin und Neuraltherapie

16:15 Uhr
Dr. Volkhard Kieper: Burn-out

17:00 bis 18:30 Uhr
praktische Übungen

19:00 bis 20:00 Uhr
Fallbesprechung in der Lounge 1769: Burn-out-Patient (Dr. Kieper)

ab 19:30 Uhr
Bücherabend mit Herrn Kolkhorst
x

Freitag, 22.11.2013

9:00 Uhr
Maik Huneke: Begrüßung

9:15 Uhr
Prof. Dr. Thomas Koppe: Faszien und Spaten am Kopf und Hals und ihre Bedeutung für die Neuraltherapie

10:00 Uhr
Dr. Andrea Koglin: Neuraltherapie in der Zahnarztpraxis

10:30 Uhr
Dr. Leopold Schulze: Kunterbuntes aus der HNO

11:30 – 13:00 Uhr
Praktische Übungen

15:00 Uhr
Dr. Barbara Luxenburger: Die (Neural-) therapie des Reizdarmsysndroms

15:30 Uhr
Dr. Gerd Droß: Triggerpunkte

16:00 Uhr
Dr. Renate Pohlen: Fallbeispiele

17:00 – 18:30 Uhr
Praktische Übungen

19:00 bis 20:00 Uhr
Fallbesprechung in der Lounge 1769: Colon iritabile (Dr. Kieper)

ab 19:00 Uhr
Bücherabend mit Herrn Kolkhorst – Vorstellung lesenswerter aktueller Literatur
x

Samstag 23.11.2013

9:00 Uhr
Maik Huneke: Begrüßung

9:15 Uhr
Dr. Hans Barop: Neuraltherapie und Diosgenin

9:40 Uhr
Dr. Erwin Berger: Neuraltherapie ist nicht alles – aber ohne Neuraltherapie ist alles nichts

10:10 Uhr
Arne Huneke: Werberecht für Mediziner

11:00 bis 13:00 Uhr
praktische Übungen – anschließend Ausgabe der Zertifikate
x
x

Anmeldung und Information:

Internationale medizinische Gesellschaft für Neuraltherapie nach Huneke Regulationstherapie e.V. (IGNH)
Promenadenplatz 1, 72250 Freudenstadt
x
Telefon: 07441 – 91 858 0
Fax: 07441 – 91858 22
Internet: www.neuraltherapie-online.de
x
x
x
Home
x

Themen: Neuraltherapie.Blog | Kein Kommentar »

Kommentare