« | Home | »

10. Neuraltherapie-Seminar der Universitätsmedizin Greifswald

Von Dr. Jennifer Nehls | 4.März 2015

Vom 8. – 10. Mai 2015 lädt die Universitätsmedizin Greifswald in Zusammenarbeit mit der Internationalen medizinischen Gesellschaft für Neuraltherapie nach Huneke e.V. (IGNH) zu einem besonders spannenden Anlass ein: Das Institut für Anatomie und Zellbiologie verschafft mit vielen interessanten Vorträgen renommierter Referenten zum „Einfluss des autonomen Nervensystems auf Entzündung und Schmerz“ eine besondere Praxisnähe. Ergänzend zu der Vortragsreihe bietet sich dem Teilnehmer die Möglichkeit, die Anatomiekenntnisse in kleinen Gruppen an anatomischen Präparaten aufzufrischen und neuraltherapeutische Injektionstechniken am Patienten zu üben. Ein gemeinsames „Come together“ rundet die Veranstaltung ab und bietet die Möglichkeit, Kontakte zu vertiefen und sich mit den Referenten auszutauschen.

Herrn Dr. Rehder sowie Herrn Prof. Dr. Giebel, Herrn Prof. Dr. Endlich und ihrem großartigen Team sei an dieser Stelle herzlich für die Organisation und Ausrichtung der Veranstaltung gedankt!

 

Greifswald.

Freitag, 8. Mai 2015

19.30 Uhr
Treffen in der Brasserie Hermann

 

Samstag, 9. Mai 2015

8.30 Uhr
Prof. Dr. Karlhans Endlich und Dr. Jürgen Rehder: Begrüßung

8.45 Uhr
Prof. Dr. Thomas Koppe: Topografische Anatomie des sympathischen Nervensystems

9.15 Uhr
Prof. Dr. Olaf Grisk: Wird die Schmerzempfindlichkeit durch das Vegetativum moduliert?

9.45 Uhr
Dr. Bernadette Gaida: Klassifikation von Kopfschmerzen

10.15 Uhr
Kaffeepause

10.45 Uhr
Präpariersaal:

 

12.30 Uhr
Mittagspause

14.15 Uhr
Prof. Dr. Jürgen Giebel: Die Rolle des Sympathikus bei verschiedenen Erkrankungen

14.45 Uhr
Dr. Andreas Budig: Behandlung von Kopfschmerzen mit Neuraltherapie

15.15 Uhr
Kaffeepause

15.45 Uhr
Präpariersaal:

 

17.15 Uhr
Neuraltherapeutische Übungen

20.00 Uhr
„Come together“ im Restaurant Theatercafe

 

Sonntag, 10. Mai 2015

9.00 Uhr
Dr. Antje Vogelgesang: Vegetatives Nervensystem und Immunsystem

9.30 Uhr
Dr. Stefan Fielmuth: Bildgebung bei Regionalanästhesieverfahren

10.00 Uhr
Michaela Keil: Neuraltherapie in der Chirurgie

10.30 Uhr
Kaffeepause

11.00 Uhr
Dr. Armin Reimers: Die Rolle der Neuraltherapie bei Entzündung

11.30 Uhr
Dr. Bärbel Miehe: Innervation der Mundhöhle und des Rachens

12.00 Uhr
Dr. Jürgen Rehder und Prof. Dr. Jürgen Giebel: Resümee und Ausblick

 

Anmeldung und weitere Informationen:

Internationale medizinische Gesellschaft für Neuraltherapie nach Huneke e.V.
Am Promenadenplatz 1
72250 Freudenstadt
Tel.: 07441/918580
Fax: 07441/9185822

Kursgebühren:

Mitglieder der IGNH
bis zum 01.04.2015: 290,- €
bis zum 01.05.2015: 320,- €

Nichtmitglieder
bis zum 01.04.2015: 340,- €
bis zum 01.05.2015: 370,- €

Überweisung an: Bayerische Hypo- und Vereinsbank München
IBAN: DE44700202706860085923
BIC: HYVEDEMMXXX

Bitte bei der Bezahlung den Namen des Teilnehmers angeben!

Reguläre Anmeldefrist ist der 01.04.2015. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 50 Personen begrenzt. Die Zulassung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Die Tagung wird als Kurs 4 oder 6 und als 1 Kongressbesuch der Weiterbildung zur Neuraltherapie nach Huneke anerkannt. Die Zertifizierung der Veranstaltung wird bei der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern beantragt. Die letzte Veranstaltung wurde im Rahmen der „Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung“ mit insgesamt 12 Punkten zertifiziert.

Unterkunftsmöglichkeiten:

Hotel Kronprinz
Lange Str. 22
17489 Greifswald
Tel.: 03834/7900

Hotel Am Dom
Lange Str. 44
17489 Greifswald
Tel.: 03834/79750

Alter Speicher
Hotel & Restaurant
Rossmühlenstr. 25
17489 Greifswald
Tel.: 03834/77700

Themen: Dr. Jennifer Nehls, Neuraltherapie.Blog | Kein Kommentar »

Kommentare